» Startseite
» Kontaktformular


Aktuelle Seminarangebote:




Unternehmerschule



Das Thema Unternhemensnachfolge ist insbesondere in den kleinen und mittleren Unternehmen in der Regel ein schwieriges Thema. Häufig befindet sich das Unternehmen seit Generationen in Familienbesitz und der Wunsch des Inhabers nach einer familieninternen Lösung auf der einen Seite und eine gefühlte Verpflichtung des Nachwuchses auf der anderen Seite führen zu ungelösten Konfilkten und ganz häufig zum Scheitern der familieninternen Unternehmensnachfolge. Jede zweite familieninterne Unternehmensnachfolge scheitert.

Es sind hier zwei zentrale Fragen zu beleuchten:
  1. Ist der Nachwuchs überhaupt bereit, in die Nachfolge einzusteigen
  2. Ist der Nachwuchs überhaupt qualifiziert, in die Nachfolge einzusteigen.


Um sich beiden bedeutenden Fragen zu nähern, wurde die Idee einer Unternehmerschule entwickelt. Hier kann der Familiennachwachs in einem überschaubaren Zeitraum und mit einem überschaubaren Aufwand in die Thematik der Unternehmensführung hineinschnuppern, um für sich festzustellen, ob dieses Thema sein Interesse weckt und er sich fit fühlt, diesen bedeutenden Schritt zu gehen.
Die Unternehmerschule wird in sechs Module aufgeteilt:



Markt und Strategie
  • In 8 Schritten zur Strategie
  • Vision, Mission und Leitbild
  • Das Igelprinzip nach J. Collins




Grundlagen Personal und Arbeitsrecht
  • Die wichtigsten Gesetze des Arbeitsrechts im Überblick
  • Rekrutierungsprozess optimal gestalten
  • Gestaltung von Arbeitsverhältnissen (Verträge, Regeln, Bestimmungen)




Finanzbuchhaltung, BWA und Jahresabschluss
  • Aufbau der Finanzbuchhaltung und der SuSa
  • Die BWA- (k)ein Buch mit 7 Siegeln
  • Jahresabschluss
  • Unternehmenssteuern
  • Finanzierung und Liquidität anhand der Praxisbeispiele der Teilnehmer




Vertrieb
  • Wer ist der Kunde?
  • Orientierung an Kundenbedürfnissen
  • Methoden und Vorgehensweise im Vertrieb
  • Entwicklung eines Vertriebsplans für die Teilnehmer!




Führung
  • Grundlagen der Mitarbeiterführung
  • Kommunikation und Konflikt
  • Erwartungshaltung und Feedback
  • Performance und Personalentwicklung




Planung und Controlling
  • BWL Ziele als Kompass zur Führung des Unternehmens
  • Aufbau eines Controllingsystems
  • Wichtige Kennzahlen für das Tagesgeschäft
  • Businessplan und Bankgespräch





Die Unternehmerschule steht im direkten Zusammenhang mit dem persco – Netzwerk »Unternehmensnachfolge«. Geplant ist, dass die Teilnehmer des Netzwerkes die sechs Module nach und nach besuchen. Da davon auszugehen ist, dass immer wieder neue Teilnehmer dazu stoßen, werden die einzelnen Module in Abstimmung mit den Teilnehmern des Netzwerks immer mal wieder angeboten. Somit ist ein Einstieg jederzeit möglich.

Die Seminare finden immer freitags von 15 – 19 Uhr und samstags von 9.00 Uhr – 13.00 Uhr statt. Eine Übernachtung ist hierbei eingeplant. Jedes Seminar hat eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Teilnehmern und eine max. Teilnehmerzahl von 8. Die Kosten belaufen sich auf 850 € zzgl. MWST pro Seminar zzgl. Übernachtungskosten und Tagungspauschale. Wer Interesse an der Unternehmerschule hat, wendet sich bitte zwecks Aufnahme in das Netzwerk »Unternehmerschule« an persco.





Führung auf den Punkt gebracht



Zu den Vorzügen der kleinen und mittleren Unternehmen gehören motivierte und breit aufgestellte Mitarbeiter, die über den eigenen Tellerrand hinausschauen. Dieses erfordert eine entsprechende Führungskompetenz im Unternehmen. Die Führungskräfte wiederum wurden häufig auf Basis ihrer fachlichen Expertise zur Führungskraft ernannt. Sie haben aber die Methoden und Werkzeuge guter Führung nicht gelernt. In der Konsequenz erfolgt die Führung aus dem Bauch. Und das führt immer wieder zu Spannungen und Missverständnisse.
Führung kann man lernen, Führung muss man üben.
Seminare dienen dem Zweck, das eigene Verhalten zu reflektieren. Sie schaffen aber noch keine Verhaltensänderung. Mit unserem speziellen Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen sorgen wir für eine nachhaltige Verbesserung der Führungskompetenzen. Dieses wird neben den Workshops durch den moderierten nachbereitenden Austausch im persco-Forum mit Gleichgesinnten, die ähnliche Aufgabenstellungen und Führungsthemen haben, erreicht.

Inhalte der Schulungsmaßnahme:
  • Selbstreflektion der Führungskraft und Selbstführung
  • Grundlagen der Motivation
  • Delegation und Rückdelegation
  • Das magische Dreieck der Mitarbeiterführung
  • Erwartungshaltung, Performance, Feedback
  • Grundregeln der Kommunikation
  • Regelkommunikation (Mitarbeiter/Team)
  • Umgang mit Konflikten

Die halbtags-Workshops finden quartalsweise statt. Die nächste Schulungsmaßnahme startet am 10.01.2020 mit dem ersten Workshop von 9.00 – 13.00 Uhr im persco-Seminarcenter, Jungfernhöh 1, 57462 Olpe.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Kosten für die vier halbtags-Workshops sowie die Begleitung im persco-Forum (Laufzeit insgesamt 1 Jahr) belaufen sich auf 900 € pro Teilnehmer zzgl. MWST.

Mindestteilnehmerzahl: 5

Maximale Teilnehmerzahl: 8


Hier geht es zur Anmeldung:
Zur Anmeldung





Kontinuierliches Performance Management



Aufbauend aus den Erkenntnissen aus der Schulungsmaßnahme »Führung auf den Punkt gebracht« ist es das Ziel dieser Schulungsmaßnahme, die aufgebaute Führungskompetenz im Führungsalltag zu etablieren. Kontinuierliches Performace Management bedeutet einen ständigen, auf Klarheit und Transparnez setzen Dialog zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter.
Es geht um die Formulierung von Erwartungshaltungen, die Vereinbarungen von Zielen, das Messen von Leistung, dem systematischen Feedback und der Hilfestellung des Vorgesetzten bei der Bewältigung der Aufgaben und der Weiterentwicklung des Mitarbeiters.Im Ergebnis werden Ihre Prozesse optimaler laufen, die Probleme weniger werden und das Unternehmen im Gesamten erfolgreich sein.

Inhalte der Schulungsmaßnahme:
  • Wertschätzende Führungskultur
  • Leitbildorientiertes Führen
  • Systematische und strukturierte Mitarbeitergespräche
  • Stärkenorientierte Personalentwicklung
  • Diversity Management
  • Regelkommunikation (Mitarbeiter/Team)
  • Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
  • Raus aus der Komfortzone
  • Vom Low Performer zum High Performer
  • Aktivieren der intrinsischen Motivation
  • Karriereplanung im Blick
Die halbtags-Workshops finden quartalsweise statt. Die nächste Schulungsmaßnahme startet am 17.01.2020 mit dem ersten Workshop von 9.00 – 13.00 Uhr im persco-Seminarcenter, Jungfernhöh 1, 57462 Olpe.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Kosten für die vier halbtagstags-Workshops sowie die Begleitung im persco-Forum (Laufzeit insgesamt 1 Jahr) belaufen sich auf 900 € pro Teilnehmer zzgl. MWST

Mindestteilnehmerzahl: 5

Maximale Teilnehmerzahl: 8


Hier geht es zur Anmeldung:
Zur Anmeldung





Fit in der Entgeltabrechnung



Die Entgeltabrechnung ist ein komplexes Themenfeld. Häufig kommen MitarbeiterInnen in kleinen und mittleren Unternehmen in die Situation, die Verantwortung für die Entgeltabrechnung zu übernehmen und das kurzfristig und unvorbereitet. Sei es durch einen unzureichenden Wissenstransfer oder durch einen ungeplanten Ausfall des Funktionsträgers.

persco bietet speziell Nachwuchskräften und MitarbeiterInnen, die kurzfristig und ungeplant die Entgeltabrechnung übernommen haben, eine umfassende und praxisnahe Einführung in die Entgeltabrechnung. Es werden innerhalb eines Jahres 4 halbtags Workshops im persco-Seminarcenter stattfinden. Begleitend erfolgt eine Betreuung im persco-Forum. Hier werden die anstehenden Fragen der Teilnehmer zeitnah beantwortet und die Teilnehmer können gegenseitig ihre Erfahrungen austauschen.

Inhalte der Schulungsmaßnahme:
  • Einführung in die Entgeltabrechnung
  • Die Bedeutung und Verwendung von Lohnarten
  • Vom Brutto zum Netto
  • Die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten Elstar und Dakota
  • Wirkung von Gesetzen, Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen und Arbeitsverträgen Besonderheiten der Entgeltabrechnung


Auf Wunsch und auf Basis einer separaten Beauftragung kann parallel eine spezielle Einarbeitung auf dem betrieblichen Abrechnungsprogramm erfolgen.

Die halbtags-Workshops finden quartalsweise statt. Die nächste Schulungsmaßnahme startet am 24.01.2020 mit dem ersten Workshop von 9.00 – 13.00 Uhr im persco-Seminarcenter, Jungfernhöh 1, 57462 Olpe.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Kosten für die vier halbtags-Workshops sowie die Begleitung im persco-Forum (Laufzeit insgesamt 1 Jahr) belaufen sich auf 900 € pro Teilnehmer zzgl. MWST

Mindestteilnehmerzahl: 5

Maximale Teilnehmerzahl: 8


Hier geht es zur Anmeldung:
Zur Anmeldung





Projekte erfolgreich leiten



Im Gegensatz zu den etabilerten Prozessabläufen kennzeichnet ein Projekt immer eine einmalige und zeitlich befristete Aufgabenstellung. Das kann die Entwicklungsabteilung ebenso betreffen, wie die Produktion oder die Organisation. Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen werden Projekte unzureichend vorbereitet bzw. durchgeführt. Zu nennen sind z.B. fehlende Auftragsklärung, fehlendes Rollenverständnis und unterschiiedliche Erwartungshaltungen.

Viele Projekte starten euphorisch und scheitern kläglich. Was bleibt, ist ein frustrierter Projektleiter, entäuschte Auftraggeber und eine verunsicherte Mannschaft. Dabei ist es relativ einfach, ein erfolgreiches Projektmanagement zu etablieren. Projektmanagement ist das konsequente Anwenden von Methoden.

In dieser Schulungsmaßnahme werden Ihre MitarbeiterInnen in die Lage versetzt, Projekte erfolgreich zu initiieren, zu planen, zu begleiten und abzuschließen. Gedacht ist diese Schulung für alle Mitarbeiter, die bereits heute Entwicklungs-, Fertigungs- bzw. Organisationsprojekte leiten, ohne über die enstprechenden Methodenkenntnisse zu verfügen bzw. für MitarbeiterInnen, die zukünftig Projekte leiten werden.

Inhalte der Schulungsmaßnahme:
  • Was ist Projektmanagement
  • Die Phasen des Projektmanagements
  • Die Rollen im Projektmanagement
  • Projektmanagement ist Konfikltmanagement
Die halbtags-Workshops finden quartalsweise statt. Die nächste Schulungsmaßnahme startet am 31.01.2020 mit dem ersten Workshop von 9.00 – 13.00 Uhr im persco-Seminarcenter, Jungfernhöh 1, 57462 Olpe.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Kosten für die vier halbtags-Workshops sowie die Begleitung im persco-Forum (Laufzeit insgesamt 1 Jahr) belaufen sich auf 900 € pro Teilnehmer zzgl. MWST.

Mindestteilnehmerzahl: 5

Maximale Teilnehmerzahl: 8


Hier geht es zur Anmeldung:
Zur Anmeldung